Archiv der Kategorie: KTM-Club Event

CLUBTREFFEN 2018

SEIT ANFANG AN GEHÖRTE ZUM KTM-CLUB AUCH DAS JÄHRLICHE CLUBTREFFEN. MIT EINER ZÜNFTIGEN OFFROAD-STRECKE, TECHNIK UND FAHRERLEHRGÄNGEN UND MEHR. SO AUCH DIESES JAHR, AM 21./22. JULI 2018 IM KTM-ADVENTURELAND SUHL

Mitten im Thüringer Wald, zwischen Marisfeld und Themar liegt das große Gelände inmitten der Berge und Täler. Nicht nur ein riesiges Fahrerlager, sondern auch gleich verschieden Strecken warten auf die Teilnehmer. Da gibt es die breite Cross-Piste mit Sprüngen, die interessante Enduro-Runde mit Wurzeln, eine separate Kinder-Strecke und den Test-Parcours für die KTM-Testmotorräder. Denn auch in diesem Jahr wird KTM wieder mit dabei sein und vor Ort die neuen Offroad-Modelle nicht nur präsentieren, sondern durchaus artgerecht zum Probefahren bereitstellen. So haben die Teilnehmer die Möglichkeit auch einmal ein anderes Konzept, als ihr eigenes Motorrad auszuprobieren, oder einmal den Nachfolger für die eigene Maschine vorab zu testen.

Außerdem unterstützt der dreifache Deutsche Enduro-Meister Eddy Hübner unsere Clubmitglieder vor Ort mit eigenen Lehrgängen und Trainingstipps. In kleinen Gruppen werden die speziellen Belange der jeweiligen Offroad-Fahrer probiert und verfeinert.

Gleich zwei Profis werden angetreten um technische Hilfe zu leisten: Thomas Butzner als Reifenspezialist der Firma B-OT zeigt, was es mit den Mousse-Reifen auf sich hat, die von den Wettbewerbs-Fahrern statt des Schlauches gefahren werden. Außerdem demonstriert er, wie leicht ein Reifenwechsel von der Hand geht, ohne dass man eine Werkstatt braucht. Natürlich hat er auch vor Ort jede Menge Ersatz für verbrauchte Reifen dabei.

Auch ein Fahrwerksspezialist wird wieder mit dabei sein: Reinhold Berreiter ist nicht nur KTM-Händler, sondern vor allen Dingen in der Werkstatt mit Tuning und Abstimmung aktiv. Bei kleinen Technikseminaren zeigt er vor Ort, dass er nicht nur weiß was er da tut, sondern auch warum jeder selbst sein Fahrwerk verbessern kann und sollte.

Wem das Alles noch nicht reicht, kann an einer der beiden geführten Touren durch das Umland teilnehmen: Mit zugelassenen Motorrädern auf zugelassenen Wegen, zeigt uns Rallye-Spezialist Stefan Hessler seine Heimat.

Bei all den Möglichkeiten hat man keine Zeit, sich auch noch um die eigene Verpflegung zu kümmern: Diesen Teil übernimmt der KTM-Club: vom Frühstück über Mittagessen, Kaffetafel bis zum abendlichen Grillen ist am Samstag für Alles nicht nur gesorgt, sondern im Preis von 40 Euro (Kinder bis 12 Jahre nur 20,00 Euro) für die teilnehmenden Clubmitglieder bereits enthalten.

Unbedingt notwendig ist eine Anmeldung: Die kann formlos per E-Mail an mail@ktm-club.com erfolgen und muss enthalten, wie viele Personen kommen werden. Denn die Teilnahme ist auf 120 Personen begrenzt, damit es am Ende im familiär übersichtlichen Rahmen bleibt und die verschiedenen Angebote auch wirklich von Allen genutzt werden können.

KTM-Club – Straßenausfahrt

Vom 8. bis 10. Juni 2018 hat der KTM-Club wieder die Asphalt-Straßen im Visier: Zwei Tage lang geht es im Norden Deutschlands durch den Solling und das Weserbergland. Mit dem neuen Quartier in Silberborn und neuen Touren.


Mitten in den Bergen liegt unser Quartier, das Landhaus Sollinghöhe in Silberborn (ziemlich genau Luftlinie zwischen Hannover und Kassel): Der Name ist Programm und so gibt es bei den geführten Ausfahrten schon ab dem ersten Meter Kurven satt. Quasi in Sichtweite vom Harz gelegen, bieten Solling und Weserbergland den gleichen Fahrspaß, sind aber nicht so überlaufen und haben für viele Fahrer einige, noch unbekannte Ecken.

Freitag beginnt das offizielle Programm mit dem gemeinsamen Abendessen zum Kennenlernen. Am Samstag, nach dem Frühstück, die erste Tour, kreuz und quer, hinauf und hinab, auf wenig befahrenen Straßen, durch Wälder und über Wiesen.

Der Mittags-Imbiss Unterwegs ist im Preis mit inbegriffen, bevor es in die andere Richtung genauso schwungvoll weitergeht. Der Tourguide findet den passenden Weg, durch die verkehrsarmen Regionen des Hinterlandes, der irgendwann auch wieder in unserem Gasthof endet.

Am Sonntag Vormittag noch eine kurze Tour, damit am Nachmittag auch genug Zeit für eine entspannte Heimfahrt übrig bleibt.

Da wir die Fahrgruppe möglichst klein halten wollen, ist auch die Teilnehmeranzahl begrenzt und wir bitten um frühzeitige Anmeldung

Der Preis für zwei Übernachtungen mit Frühstück, zweimal Abendessen, zweimal Mittagsimbiss beträgt für unsere Clubmitglieder 150 Euro (KTM-fahrende Gäste zahlen 170 Euro).

Zur Anmeldung: Hier klicken

OFFROAD TOTAL in Marisfeld 2017

Bei unserem großen Clubtreffen im KTM-Adventureland gab es für Offroad für Alle! Von der Cross-Strecke, über den Enduro-Parcour bis zur geführten Ausfahrt.

Fast 100 Teilnehmer kamen bei unserem Treffen im Sommer zusammen und wie immer gab es für die Mitglieder viele Möglichkeiten: Mit dem eigenen Motorrad konnte man jederzeit die unterschiedlichen Strecken frei nutzen, wobei an beiden Tagen der zweifache Deutsche Enduro-Meister Eddy Hübner für die interessierten Fahrer zusätzlich in kleinen Gruppen Lehrgänge in verschiedenen Leistungsstufen anbot.

Der Höhepunkt für viele Teilnehmer war aber sicher das erneute Angebot von KTM zum Probefahren gewesen: Fünf verschiedene Maschinen des kommenden Jahrgangs standen zur Verfügung. Klar, dass sich eine besondere Nachfrage sich bei den brandneuen Zweitaktern mit der Benzineinspritzung ergab. Die kannte man bis dahin nur aus dem Internet und die standen jetzt nicht nur da, sondern konnten direkt vor Ort auch einmal selbst artgerecht im Gelände ausprobiert werden.

Für den rundum Reifen-Service sorgte das Team b-ot von Thomas Butzner: Der demonstrierte auch, wie leicht man tatsächlich Mousse statt Schläuche in den Enduro-Reifen montiert.

Zwei geführte Touren erkundeten zwischendurch die Umgebung, teilweise auf den Roadbook-Spuren der Offroad-Days, Das Interesse daran war aber größer als die Anzahl der Plätze, so dass die Fahrer tatsächlich zugelost werden mussten.

Dabei gab es auch auf dem eigenen Gelände genug zum Fahren: Neben der eigentlichen Natur-Cross-Strecke gab es noch den Enduro-Parcours mit Single-Trails und engen Kurven. Eine eigene Kinderstrecke für den Nachwuchs, wo dieser ungefährdet unterwegs sein konnte und eine zusätzliche Piste für die Testmotorräder.

Wie immer gehörte auch die Vollverpflegung von Betreiber Thomas Bieberbach und seinem Team „all inclusive“ mit dazu. Vom gemeinsamen Frühstück über den Mittagsimbiss und das Kaffee-Trinken bis zum Grillen am Abend war für leckeren Speis und Trank gesorgt. So brauchten sich die Teilnehmer nur um die Motorräder zu kümmern. Aber weil man die Mahlzeiten gemeinsam einnahm, lernte man auch mal die Fahrer kennen, die sich auf der Strecke logischerweise hinter ihrem Helm verbargen.

Dafür, dass das ein rundum sauberes Wochenende wurde, sorgen schon zwei besondere Mitbringsel in der prall gefüllten KTM-Tüte für das Wochenende: Für das Motorrad den orginal KTM-Schlammspachtel mit Gasgriff-Gummi und für den Fahrer das orginal ADIDAS-Shampoo „After Sport“, um beide anschließend im vollen Glanz erstrahlen zu lassen.

So blieben eigentlich keine Wünsche offen – außer, dass das Wochenende viel zu schnell vorbei war.

Fotos: Claudia Heinrich

KTM-Clubtreffen in Marisfeld am 15./16. Juli 2017 sehr begehrt!

Liebe KTM-Freunde,

vorab die Information, dass sich unser Treffen bereits wieder auf die 100 Teilnehmer bewegt.

Das freut uns, aber wir möchten Euch bitten, wenn es mit der Teilnahme bei euch nicht klappt, dass ihr bitte uns absagt, damit wir wissen, wie viele Fahrer wir noch zulassen können.

Es hat uns außerdem bereits eine Anfrage erreicht, ob denn auch ein Reifendienst vor Ort sein, und ob der dann auch Mousse hätte.

Das können wir bejahen, denn wie im letzten Jahr wird auch Thomas Butzner von http://b-ot.de/ wieder mit dabei sein. Der hat Reifen und Schläuche dabei und wird auch in einem kleinen Workshop demonstrieren, wie leicht das mit Montieren von Mousse gehen kann.

Wer besondere (Reifen-)Wünsche hat, der sollte am besten schon vorab Kontakt aufnehmen info@b-ot.de, damit der Thomas auch die richtigen Sachen dabei hat.

Auch ansonsten stecken wir schon mitten in den Planungen und freuen uns schon auf das gemeinsame Wochenende.

Euer KTM-Club

ON THE ROAD AGAIN 2017

Vom 23. bis 25. Juni hat der KTM-Club wieder die Asphalt-Straßen im Visier: Zwei Tage lang geht es im Norden Deutschlands durch den Solling und das Weserbergland. Mit dem neuen Quartier in Silberborn und neuen Touren.

Mitten in den Bergen liegt unser neues Quartier, das Landhaus Sollinghöhe in Silberborn (ziemlich genau Luftlinie zwischen Hannover und Kassel): Der Name ist Programm und so gibt es bei den geführten Ausfahrten schon ab dem ersten Meter Kurven satt. Quasi in Sichtweite vom Harz gelegen, bieten Solling und Weserbergland den gleichen Fahrspaß, sind aber nicht so überlaufen und haben für viele Fahrer einige, noch unbekannte Ecken.

Freitag beginnt das offizielle Programm mit dem gemeinsamen Abendessen zum Kennenlernen. Am Samstag, nach dem Frühstück, die erste Tour, kreuz und quer, hinauf und hinab, durch Wälder und über Wiesen.

Der Mittags-Imbiss Unterwegs ist im Preis mit inbegriffen, bevor es in die andere Richtung genauso schwungvoll weitergeht. Der Tourguide findet den passenden Weg, durch die verkehrsarmen Regionen des Hinterlandes, der irgendwann auch wieder in unserem Gasthof endet.

Am Sonntag Vormittag noch eine kurze Tour, damit am Nachmittag auch genug Zeit für eine entspannte Heimfahrt übrig bleibt.

Einige Wiederholungstäter sind immer wieder mit dabei und kennen selbst schon die schönsten Strecken: „Fahren wir wieder hoch zu der Deponie, wo die geilen Kurven sind und die Straße so glatt ist?“ Also wird der Streckenplan entsprechend umgebaut, damit am Ende Jeder auf seine Kosten kommt. Neben dem reinen Fahren gibt es auch immer ein besonderes Highlight, zum Besichtigen oder Staunen, woran man sonst vielleicht allzu schnell vorbeigefahren wäre.

Da wir die Fahrgruppe möglichst klein halten wollen, ist auch die Teilnehmeranzahl begrenzt und wir bitten um frühzeitige Anmeldung per Post, E-Mail oder Telefon.

Erfreulicherweise konnten wir den Preis für zwei Übernachtungen mit Frühstück im Einzelzimmer, zweimal Abendessen, zweimal Mittagsimbiss bei 150 Euro für unsere Clubmitglieder halten (KTM-fahrende Gäste zahlen 170 Euro).

VIVE LA FRANCE

Der KTM-Club bietet vom 2. bis 7. Oktober 2016 eine Leserreise in der Ardeche an. Ein geführtes Offroad-Fahrvergnügen im Komplett-Paket.

Die Ardeche ist die Region westlich von Montelimar (welches 150 km südlich von Lyon liegt). Abseits der Touristenhochburgen an den Flüssen, ziehen sich viele Pfade und kleine Wege durch die zur Hälfte bewaldeten Region. Der Untergrund ist meist steinig und felsig, es gibt nur wenige gerade Flächen für Felder, stattdessen in den Hügeln und Bergen viele künstlich angelegte Terassen (für Kastanienbäume), die zusehends verfallen.

Es ist wenig los außerhalb der Ferienzeiten – obwohl das Klima in dieser Jahreszeit sehr mild und südlich des Alpenhauptkamms eher mediteran trocken und warm ist.

Das ist auch der Grund, warum man im Oktober noch gut Motorradfahren kann: Tagestemperaturen über 20 Grad und nur wenige Regentage. Selbst wenn es einmal geregnet hat, nimmt der Kalkstein die Nässe auf und es gibt kaum Schlamm.

ENDUROFUN TOURS ist nicht nur seit vielen Jahren der Partner des KTM-Club, wenn es um die Touren in Mecklenburg geht, sondern schon viel länger als Offroad-Veranstalter in der Ardeche unterwegs. Deshalb kennen sich die Tourguides dort mindestens so gut aus, wie im eigenen Vorgarten.

Täglich geht es auf andere Strecken, durch die verschiedenen Regionen, und mit den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen. Steine und Felsen sind aber das beherrschende Thema und ab und zu kommen auch noch ausgefahrene Wurzeln dazu oder einmal eine natürliche Wasserdurchfahrt. Die Wege führen teilweise über alte Maultierpfade mit Serpentinen oder auf Höhenwegen mit Panoramablick.

In unserem Hotel vor Ort erfolgt die Unterbringung in Doppelzimmern (EZ auf Anfrage) mit eigenem Bad, Klimaanlage und WLAN und die Motorräder stehen im Gewölbekeller hinter verschlossener Tür. Zum Schrauben und Vorbereiten dient der Parkplatz direkt davor. Miteisende Partnerinnen können den Hotelpool und die Sonnenliegen kostenlos nutzen.

Dank des Feiertages (3.10. – Tag der deutschen Einheit) ist ein Urlaubstag weniger fällig und Dank des KTM-Club sind 50 Euro weniger als der Katalogpreis fällig – dafür gibt es aber noch ein Clubshirt und eine KTM-Clubkappe obendrauf.

Im Endpreis von 845 Euro sind fünf Übernachtungen (Anreise-Sonntag bis Freitag) mit Frühstück und fünf Vier-Gänge-Menüs (zusätzlich mit Kaffee), Tischwein und Wasser ebenso enthalten, wie die fünf geführten Touren in jeweils drei verschiedenen Leistungsgruppen. Da kommen Enduro-Wanderer ebenso auf ihre Kosten, wie ambitionierte Sportfahrer!

Anmeldungen einfach direkt und formlos über den KTM-Club, mail@ktm-club.com

 

CLUBTREFFEN

UNSER HÖCHST BELIEBTES CLUBTREFFEN
FINDET AM 6./7. AUGUST 2016 WIEDER IN
MARISFELD STATT.

HIER GEHT ES DIREKT ZUR BILDERGALERIE

Keine  Frage,  unser  Clubtreffen  wird  von  Jahr  zu Jahr beliebter: Einen großen Anteil daran hat auch das großzügige Gelände im „KTM-Adventureland“ mitten in Thüringen.
Bei  unserem  Treffen  kann  JEDER  nach  Herzenslust auf dem großen Gelände fahren, bei Techniklehrgängen  zusehen,  einmal  das  neueste  Modell  ausprobieren, an der geführten Tour durchs Umland mitmachen oder mit erfahrenen Trainern üben.

Das Ganze mit Vollverpflegung (Streckenchef Thomas Bieberbach
kümmert sich vom Frühstück bis zum Grillen am Abend), mit
Testmotorrädern von KTM und mit Rallye-Fahrer Stefan Hessler einem ortskundigen Führer für die Ausfahrt. Das ALLES IST in der
Teilnehmergebühr von € 40,- für unsere Clubmitglieder enthalten.

Für das kommende Treffen gibt es noch ein weiteren Höhepunkt:
Als Trainerin wird Heike Petrick kommen! Die ehemalige Europameisterin ist als Cheftrainierin bei der ADAC-MX-Academy in Fürstenwalde tätig und wird sich in Marisfeld besonders um die jungen und ganz jungen Teilnehmer kümmern. Damit werden wir besonders dem Nachwuchs einmal so gerecht, wie er es verdient hat.

Sämtliche Trainings sind vom Platz her so konzipiert, dass der
normale  Fahrbetrieb  dadurch  nicht  eingeschränkt  wird,  denn
das Gelände bietet viele Ausweichstrecken.
Eingeschränkt ist aber die Teilnehmerzahl: Um das bisher wirklich
familiäre Ambiente zu erhalten und damit auch jeder vor Ort ohne
Überfüllung auf seine Kosten kommt, begrenzen wir die Anzahl auf
120 Personen. Deshalb ist eine verbindliche Anmeldung vorher unbedingt nötig. Die Anmeldung kann formlos per E-Mail an
mail@ktm-club.com oder auf unserer Homepage mit dem Formular erfolgen. Unbedingt dabei die Anzahl der Personen angeben, damit wir perfekt planen können.

treffen3

treffen2

treffen1

NÄCHSTE AUSFAHRT: MECKLENBURG

AUCH FÜR 2016 BIETEN WIR WIEDER GEFÜHRTE OFFROADTOUREN AN: MIT UNSEREM PARTNER  ENDUROFUNTOURS GEHT ES IM FRÜHJAHR UND IM HERBST DURCH MECKLENBURG-VORPOMMERN.

Gerade einmal 60 km östlich von Hamburg gibt es für uns die Möglichkeit mit den Enduros noch jede Menge unbefestigte Wege  unter  die  Stollenreifen  zu  nehmen:
Direkt  hinter  dem  Ortsschild  fangen  die Sandpisten an und führen durch die Region.  Ehemalige  Alleen,  die  durch  Umgehungsstraßen  ersetzt  wurden,  scheinbar vergessene Dorfverbindungen, und Zubringer, die auch mal ganz offiziell durch eine Furt führen. Die Region ist eher flach, dafür aber  so  sandig,  dass  sie  auch  bei  jedem (Regen-)Wetter befahrbar bleibt.
Kein  Sportfahrertraining,  sondern  eine Offroad-Tour,  wobei  allerdings  sowohl Offroad als auch Fahren, für uns wichtiger
als  die  Mittagspause  ist:  Täglich  bis  zu 200 km (kommt immer auf die individuelle Gruppe an). Vorraussetzung für die Teilnahme ist allerdings ein Viertakter mit einer leisen Auspuffanlage (am besten der Seriendämpfer). Wir sind schon lange in der Region  unterwegs  und  wollen  das  auch  noch möglichst lange machen, ohne zu einer Belästigung  in  der  Bevölkerung  zu  werden.
Auch  Zweizylinder  sind  uns  willkommen, wenn sie richtige Stollenreifen haben.

Am 9./10. April, zum Saisonstart gibt es mit  dem  KTM-Club  die  nächste  Ausfahrt, eine weitere am 10./11. Speptember:
Eine  Übernachtung  mit  Frühstück, zwei Tage geführte Enduro-Tour kosten zusammen  für  unsere  Clubmitglieder € 198,00.
KTM-fahrende  Gäste,  die  keine Clubmitglieder sind, zahlen für die Tour je € 215,00.
Wer  bereits  den  Freitag  zur  gemütlichen Anreise nutzt (oder vor der Heimfahrt noch eine Nacht dranhängen will), der kann  für
€ 32,00  gleich  eine  Zusatznacht buchen. (zur Anmeldung)

p1020947

ON ROAD

KURVENSCHWINGEN IM HARZ UND
DEM SOLLING VERSPRICHT UNSERE
AUSFAHRT AM 7./8. MAI 2016.

KTM kann mehr als Offroad, auch wenn dort die Wurzeln liegen. Doch seit Mitte der 90er Jahre hat ein gewisser „Herzog“
auch die Straße erobert. Seit der Duke 620 fährt auch der KTM-Club auch ohne Stollenreifen: Ob Supermoto oder RC8 – unsere
Tour  führt  zwei  Tage  lang  durch  die  verschlungensten Straßen und Sträßchen zwischen Ogertalsperre und Köterberg. Warum
in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah  und  mitten  in  Deutschland  liegt?  Der Harz ist weithin bekannt als Motorradpara-
dies, doch auf der anderen (westlichen) Seite  der  Autobahn  A7  liegt  der  Solling  und das Weserbergland, die mindestens ebenso
schöne  Strecken  zu  bieten  haben.  Unser Tourguide läßt es nie langweilig werden. Als besonderen Höhepunkt gibt es den Besuch im PS-Speicher, einem modernen Motorradmuseum, dass die Anfänge der Zweiradtechnik bis zu den modernen Maschinen
der  Gegenwart  zeigt.  Mit  eigener  Führung für  den  KTM-Club  über  die  sechs  Etagen und 4.000 qm Ausstellung.
Gastgeber  ist  Seegers  Gasthof  in  Hollenstedt: Dort verwöhnt das langjährige Clubmitglied  Axel  auch  noch  unser  Gaumen, während die Motorräder sicher in der Scheune geparkt sind.

Beschleunigen in den Haarnadelkurven, Entschleunigen an der gedeckten Feinschmeckertafel  unseres  Gastgebers  und
eine Zeitreise im PS-Speicher. Ein ganz besonderes Wochenende mit zwei Übernachtungen  und  zwei  Drei-Gänge-Menüs  zum
Preis  von  150,-  €  (KTM  fahrende  Gäste 170,- €). Anmeldungen per E-Mail (mail@KTM-Club.com), Fax, Brief oder auf unserer
Homepage. (zur Anmeldung)

Essen