ALS VIP IN RIESA

ktm-club-werksteam

autogrammstunde-mit-blazusiak

Der KTM-Club bietet seinen Clubmitgliedern beim der SuperEnduro-Weltmeisterschaft, am 7. Januar 2017 in Riesa, wieder einen besonderen Service: Nicht nur reserviert Plätze auf der besten Tribüne, sondern auch noch eine hautnahe Führung über den Parcours und durch das Fahrerlager.

Es gibt Sachen, die kann man so nicht einfach kaufen: Einmal direkt auf der Strecke beim SuperEnduro zu stehen, gehört dazu. Möglich macht es der KTM-Club für seine Mitglieder beim deutschen WM-Lauf am 7. Januar in der Sachsen-Arena Riesa.

Außerdem geht es noch in den, für Zuschauer gesperrten, Teil des Fahrerlagers, wo auch das KTM-Werksteam exklusiv besucht wird.

Dazu gibt es noch ein Fan-Paket mit Programmheft und vielen anderen Souvenirs von der Veranstaltung.

Diesen Service bekommen die KTM-Clubmitglieder, die beim Jahresauftakt der Indoor-Weltmeisterschaft mit dabei sind.

Zusätzlich hat der Club auch noch eine Anzahl an Plätzen auf der besten Tribüne der Halle, dem Block „M“, direkt hinter der Startkurve, reserviert. Das kostet für die Mitglieder auch nicht mehr als die allgemeinen Preise von 54,00 Euro für das Abendticket, bzw. von 69,00 Euro für das Ganztagesticket ab 10:00 Uhr mit allen Trainingsläufen. Sond erpreise für Kinder von 6 bis 14 Jahre, jüngere Kinder auf dem Schoß der Eltern kostenlos.

Aber man muss sich vorher beim KTM-Club melden, damit man die entsprechenden Buchungscodes für diese besonderen Plätze erhält. Am Besten unter mail [at] ktm-club.com .

christian_wicklesimg_0414-4christian_wicklesimg_0414-1

christian_wicklesimg_0414-5