ON THE ROAD AGAIN 2017

Vom 23. bis 25. Juni hat der KTM-Club wieder die Asphalt-Straßen im Visier: Zwei Tage lang geht es im Norden Deutschlands durch den Solling und das Weserbergland. Mit dem neuen Quartier in Silberborn und neuen Touren.

Mitten in den Bergen liegt unser neues Quartier, das Landhaus Sollinghöhe in Silberborn (ziemlich genau Luftlinie zwischen Hannover und Kassel): Der Name ist Programm und so gibt es bei den geführten Ausfahrten schon ab dem ersten Meter Kurven satt. Quasi in Sichtweite vom Harz gelegen, bieten Solling und Weserbergland den gleichen Fahrspaß, sind aber nicht so überlaufen und haben für viele Fahrer einige, noch unbekannte Ecken.

Freitag beginnt das offizielle Programm mit dem gemeinsamen Abendessen zum Kennenlernen. Am Samstag, nach dem Frühstück, die erste Tour, kreuz und quer, hinauf und hinab, durch Wälder und über Wiesen.

Der Mittags-Imbiss Unterwegs ist im Preis mit inbegriffen, bevor es in die andere Richtung genauso schwungvoll weitergeht. Der Tourguide findet den passenden Weg, durch die verkehrsarmen Regionen des Hinterlandes, der irgendwann auch wieder in unserem Gasthof endet.

Am Sonntag Vormittag noch eine kurze Tour, damit am Nachmittag auch genug Zeit für eine entspannte Heimfahrt übrig bleibt.

Einige Wiederholungstäter sind immer wieder mit dabei und kennen selbst schon die schönsten Strecken: „Fahren wir wieder hoch zu der Deponie, wo die geilen Kurven sind und die Straße so glatt ist?“ Also wird der Streckenplan entsprechend umgebaut, damit am Ende Jeder auf seine Kosten kommt. Neben dem reinen Fahren gibt es auch immer ein besonderes Highlight, zum Besichtigen oder Staunen, woran man sonst vielleicht allzu schnell vorbeigefahren wäre.

Da wir die Fahrgruppe möglichst klein halten wollen, ist auch die Teilnehmeranzahl begrenzt und wir bitten um frühzeitige Anmeldung per Post, E-Mail oder Telefon.

Erfreulicherweise konnten wir den Preis für zwei Übernachtungen mit Frühstück im Einzelzimmer, zweimal Abendessen, zweimal Mittagsimbiss bei 150 Euro für unsere Clubmitglieder halten (KTM-fahrende Gäste zahlen 170 Euro).