CLUBTREFFEN Juli 2019

DER KTM-CLUB LÄDT SEINE MITGLIEDER WIEDER ZUM OFFROAD-TREFFEN EIN: MIT EINER ZÜNFTIGEN OFFROAD-STRECKE, TECHNIK UND FAHRERLEHRGÄNGEN UND MEHR. SO AUCH DIESES JAHR, AM 13./14. JULI IM KTM-ADVENTURELAND SUHL

Zentral in Deutschland, mitten im Thüringer Wald, zwischen Marisfeld und Themar liegt das KTM-Adventureland, inmitten der Berge und Täler. Nicht nur ein riesiges Fahrerlager, sondern auch gleich verschieden Strecken warten auf die Teilnehmer. Da gibt es die breite Cross-Piste mit Sprüngen, die interessante Enduro-Runde mit Wurzeln und Steinen, sowie eine separate Kinder-Strecke und den Test-Parcours für die KTM-Testmotorräder. Denn auch in diesem Jahr wird KTM einige der neuesten Modelle nicht nur präsentieren, sondern durchaus artgerecht zum Probefahren bereitstellen. So haben die Teilnehmer vor Ort die Möglichkeit auch einmal ein anderes Konzept, als ihr eigenes Motorrad auszuprobieren, oder einmal den Nachfolger für die eigene Maschine vorab zu testen.

Außerdem unterstützt der dreifache Deutsche Enduro-Meister Eddy Hübner unsere Clubmitglieder vor Ort mit eigenen Lehrgängen und Trainingstipps. In kleinen Gruppen werden die speziellen Belange der jeweiligen Fahrer probiert und verfeinert.

Reifen-Profi Thomas Butzner der Firma B-OT zeigt, was es mit den Mousse-Reifen auf sich hat, die von den Wettbewerbs-Fahrern statt des Schlauches gefahren werden. Außerdem demonstriert er, wie leicht ein Reifenwechsel von der Hand geht, ohne dass man eine Werkstatt braucht. Natürlich hat er auch vor Ort jede Menge Ersatz für verbrauchte Reifen dabei.

Ebenfalls vor Ort ist Reinhold Berreiter: Der Fahrwerksprofi aus Neuötting erklärt nicht nur in einem Workshop, was man über die Einstellung seiner Federelemente wissen muss, sondern legt bei den Fahrzeugen vor Ort im Problemfall auch selbst Hand an.

Immer wieder ein Highlight sind die geführten Touren außerhalb des Geländes: Mit zugelassenen Motorrädern auf zugelassenen Wegen, zeigt uns Rallye-Spezialist Stefan Hessler seine Heimat.

Bei all den Möglichkeiten hat man keine Zeit, sich auch noch selbst um die eigene Verpflegung zu kümmern: Diesen Teil übernimmt der KTM-Club: vom Frühstück über Mittagessen, Kaffeetafel bis zum abendlichen Grillen ist am Samstag für Alles nicht nur gesorgt, sondern im Preis von 40 Euro (Kinder bis 12 Jahre nur 20,00 Euro) für die teilnehmenden Clubmitglieder bereits enthalten.

Unbedingt notwendig ist eine Anmeldung: Die kann formlos per E-Mail an mail@ktm-club.com erfolgen und muss enthalten, wie viele Personen kommen werden. Denn die Teilnahme ist auf 120 Personen begrenzt, damit es am Ende im familiär übersichtlichen Rahmen bleibt und die verschiedenen Angebote auch wirklich von Allen genutzt werden können.