OFFROAD-TREFFEN Marisfeld

Am Wochenende vom 11. und 12. Juli 2020 regiert wieder die Farbe Orange im KTM-Adventureland in Marisfeld: Das große KTM-Clubtreffen für alle Stollen-Fans findet wieder in Thüringen statt.

Fast schon legendär sind die jährlichen Treffen der KTM-Clubmitglieder: Zentral gelegen, mitten in Deutschland, gibt es einen Spielplatz für alle Offroader. Egal ob Motocrosser oder Enduro-Pilot, ob Einsteiger oder Wettbewerbsfahrer, ob alt oder ganz jung: Beim gemeinsamen Wochenende in Marisfeld wird Jeder glücklich. Die Strecken sind präpariert und abgesteckt sowie das Fahrerlager vorbereitet. In familiärer Atmosphäre wird gefahren, geschwätzt, gelernt … Und Familie darf ruhig wörtlich genommen werden, denn natürlich sind auch die Kids willkommen und haben ihren Platz.

Platz gibt es in dem großen Fahrerlager ohnehin reichlich: Für Zelte, Wohnwagen, Wohnmobile, Transporter und Anhänger, zum Schlafen und Schrauben. Der gemeinsame Mittelpunkt ist rund um die Anmeldung, den Service-Bereich, wo auch die Verpflegung für alle Teilnehmer organisiert ist.

Zwei Tage gilt das Motto „Alles kann – Nichts muss“. Dafür bereitet der KTM-Club alles vor: Zwei bis zu 4 km lange Offroad-Strecken, einmal Motocross und einmal Endurotrials. Wer möchte, der trainiert oder relaxed: Dazu gibt es geführte Ausfahrten in die Region mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und vor Ort verschiedene Technik-Workshops rund um die Motorräder.

Praktischerweise steht bereits das Essen auf dem Tisch, zweimal Frühstück (Samstag und Sonntag), einmal Mittagsimbiss und eine Kaffetafel (Samstag). Da muss man sich selbst um Nichts kümmern, sondern ein rundum-Sorglos-Paket für KTM-Clubmitglieder zum Preis von nur 40 Euro! Anmeldungen dafür formlos an mail@ktm-club.com oder auf unserer Homepage www.ktm-club.com unter „Anmeldungen zum Club-Event“. Die Anmeldungen sind nötig, weil wir das Treffen im für Jedermann übersichtlichen Rahmen halten wollen und deshalb die Anzahl der Teilnehmer begrenzt haben.

ASPHALTKURVEN

EINMAL IM JAHR MACHT SICH DER KTM-CLUB AUF, UM DAS WESERBERGLAND UND DEN SOLLING ZU ERKUNDEN. MIT EINER KLEINEN, EXKLUSIVEN GRUPPE WERDEN DIE VIELEN KURVEN UNTER DIE RÄDER GENOMMEN.

Auf unserer Tour vom 8. bis 10. Mai 2020 gibt es aber auch Einiges zu entdecken: Der Tourguide führt zu den schönsten Aussichtspunkten auf den Höhen und über die Fährenverbindungen der Weser. Dazu kennt er die Region wie seine Westentasche und die Teilnehmer können sich ganz auf die Kurven konzentrieren, ohne sich Gedanken über die Routen machen zu müssen.

Abseits der Hauptverkehrsstraßen führen die Strecken durch die kleinsten Dörfer und teils durch die tiefsten Wälder. Über die wenig befahrenen Straßen, die ihren Charakter noch behalten haben und sich kurvenreich durch die Höhenlagen winden. Genug Gelegenheit die KTM’s einmal artgerecht auszuführen …

Auch wenn das Fahren im Mittelpunkt steht und die Teilnehmer verbindet, ist doch das Drumherum genauso wichtig: Verwöhnt werden wir im Landhaus Sollinghöhe, mitten im Kurvenparadies. Inhaber Carsten Macke und sein Sohn sind selbst begeisterte Zweiradfahrer. Carsten bietet die kulinarischen Köstlichkeiten der Region, jeweils passend zur Saison.

Zum Einrollen gibt es Freitag Abend schon die erste kleine Runde um auf den Geschmack zu kommen – sowohl auf den Straßen der Umgebung, als auch in der Küche. Samstag gibt es sowohl Vormittags, als auch Nachmittags eine große Runde. Am Sonntag Vormittag gibt es noch einen weiteren Abstecher in diese kurvige Region.

Der Preis für je zwei Übernachtungen mit Frühstück, zweimal Abendessen, zweimal Mittagsimbiss beträgt für unsere Clubmitglieder 150 Euro (KTM-fahrende Gäste zahlen 170 Euro).

Zur Anmeldung…