VIVE LA FRANCE

Der KTM-Club bietet vom 2. bis 7. Oktober 2016 eine Leserreise in der Ardeche an. Ein geführtes Offroad-Fahrvergnügen im Komplett-Paket.

Die Ardeche ist die Region westlich von Montelimar (welches 150 km südlich von Lyon liegt). Abseits der Touristenhochburgen an den Flüssen, ziehen sich viele Pfade und kleine Wege durch die zur Hälfte bewaldeten Region. Der Untergrund ist meist steinig und felsig, es gibt nur wenige gerade Flächen für Felder, stattdessen in den Hügeln und Bergen viele künstlich angelegte Terassen (für Kastanienbäume), die zusehends verfallen.

Es ist wenig los außerhalb der Ferienzeiten – obwohl das Klima in dieser Jahreszeit sehr mild und südlich des Alpenhauptkamms eher mediteran trocken und warm ist.

Das ist auch der Grund, warum man im Oktober noch gut Motorradfahren kann: Tagestemperaturen über 20 Grad und nur wenige Regentage. Selbst wenn es einmal geregnet hat, nimmt der Kalkstein die Nässe auf und es gibt kaum Schlamm.

ENDUROFUN TOURS ist nicht nur seit vielen Jahren der Partner des KTM-Club, wenn es um die Touren in Mecklenburg geht, sondern schon viel länger als Offroad-Veranstalter in der Ardeche unterwegs. Deshalb kennen sich die Tourguides dort mindestens so gut aus, wie im eigenen Vorgarten.

Täglich geht es auf andere Strecken, durch die verschiedenen Regionen, und mit den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen. Steine und Felsen sind aber das beherrschende Thema und ab und zu kommen auch noch ausgefahrene Wurzeln dazu oder einmal eine natürliche Wasserdurchfahrt. Die Wege führen teilweise über alte Maultierpfade mit Serpentinen oder auf Höhenwegen mit Panoramablick.

In unserem Hotel vor Ort erfolgt die Unterbringung in Doppelzimmern (EZ auf Anfrage) mit eigenem Bad, Klimaanlage und WLAN und die Motorräder stehen im Gewölbekeller hinter verschlossener Tür. Zum Schrauben und Vorbereiten dient der Parkplatz direkt davor. Miteisende Partnerinnen können den Hotelpool und die Sonnenliegen kostenlos nutzen.

Dank des Feiertages (3.10. – Tag der deutschen Einheit) ist ein Urlaubstag weniger fällig und Dank des KTM-Club sind 50 Euro weniger als der Katalogpreis fällig – dafür gibt es aber noch ein Clubshirt und eine KTM-Clubkappe obendrauf.

Im Endpreis von 845 Euro sind fünf Übernachtungen (Anreise-Sonntag bis Freitag) mit Frühstück und fünf Vier-Gänge-Menüs (zusätzlich mit Kaffee), Tischwein und Wasser ebenso enthalten, wie die fünf geführten Touren in jeweils drei verschiedenen Leistungsgruppen. Da kommen Enduro-Wanderer ebenso auf ihre Kosten, wie ambitionierte Sportfahrer!

Anmeldungen einfach direkt und formlos über den KTM-Club, mail@ktm-club.com