KTM-Club Allgemein Mittendrin beim SuperEnduro

Mittendrin beim SuperEnduro


Für die KTM-Clubmitglieder gab es bei der SuperEnduro-Weltmeisterschaft in Riesa einen besonderen Service. Schon im Vorfeld gab es die Möglichkeit sich Karten auf der begehrten KTM-Tribüne zu reservieren.

Ausverkauft! Am Ende war die Sachsen-Arena in Riesa voll, doch alle KTM-Clubmitglieder hatten einen Sitzplatz mit bester Aussicht. Und bevor die Rennen am Abend starteten, gab es noch das persönliche Zusammentreffen und die Streckenbesichtigung: Mit auf den Weg gab es einen kleinen Erinnerungsrucksack, in dem sich unter anderem ein Programmheft und andere Souvenirs befanden. Mitten unter den KTM-Clubmitgliedern stand auch noch ein anderer KTM-Fahrer: Dakar-Pilot Mike Wiedemann, der dieses Jahr viel zu früh ausgeschieden war. Er unterhielt sich freundlich mit allen Mitgliedern, stand für Fotos zur Verfügung und staunte dann gemeinsam auf der Strecke über die großen Hindernisse. Dort, wo sonst Niemand hingehen darf, da spazierte der KTM-Club entlang und konnte die Hindernisse selbst einmal unter die Füße nehmen. Was von der fernen Tribüne noch vergleichsweise harmlos aussah, erwies sich dann aus der Nähe als „unfahrbar“: Vor allen die große Palisade, die sich als deutlich höher entpuppte, als alle Besucher!
Im Anschluss standen die KTM-Clubmitglieder dann noch ín der ersten Reihe, als die Autogrammstunde mit den WM-Stars losging und konnten so von privilegierter Stelle aus die Top-Fahrer erleben.
Echte Fans können sich außerdem schon einmal den 6. Januar 2024 vormerken – dann wird wieder sie SuperEnduro-Weltmeisterschaft in Riesa zu Gast sein – Und der KTM-Club ist wieder mit dabei.

Kommentar verfassen

Related Post

AdventskalenderAdventskalender

ADVENT ADVENT… hier ist er nun… euer ganz spezieller KTM-CLUB Advents-Kalender… Hier findet ihr jeden Tag hinter den Türchen Überraschungen. Die Teilnahme ist nur für Club-Mitglieder am jeweiligen Kalendertag möglich.