KTM-Club Allgemein Enduro-Tour in Norddeutschland

Enduro-Tour in Norddeutschland


Am 18./19. März und am 2./3. September 2023 über Stock und Stein und über den Sand: Nur 70 km östlich von Hamburg fahren wir mit unserem Partner ENDUROFUN TOURS mitten in Deutschland eine Offroad-Tour!

Eine Enduro-Fahrt im Norden Deutschlands: Jede Menge ehemalige Alleen, die Straßen nie geteert, sondern einfach nur Sandpisten zwischen den Ortschaften, dazu kleine, zugewachsene Wege mitten durch den Wald und eine Sandgrube zum Spielen warten auf die Teilnehmer. Kein Training für Wettbewerbsfahrer, sondern eine gemeinsame Ausfahrt. Täglich führt uns der erfahrene Tourguide bis zu 200 km entlang der Feldraine und Seeufer. Dafür kann es aber auch schon einmal überraschende Hindernisse geben, wie eine offizielle Furt oder eine kurze, aber knackige Steilauffahrt. Auch deshalb brauchen nicht nur die Zweizylinder auch unbedingt die richtige Bereifung, denn Offroad ist garantiert.

Ein Halt an der Tankstelle ist eingeplant, damit den Maschinen nicht der Sprit und den Fahrern nicht die Luft ausgeht, doch der Spaß am Motorradfahren steht tagsüber einfach im Vordergrund.

So schön es ist, so soll es auch bleiben, deshalb gilt für uns dort, dass nur Viertakter zugelassen sind, und das auch nur mit vernünftigem Schalldämpfer. Seit vielen Jahren ist diese Taktik aufgegangen, die Bevölkerung vor Ort nicht mit allzu lauten Fahrzeugen zu verärgern. Deshalb können wir noch immer dorthin kommen.

zur Anmeldung

Kommentar verfassen

Related Post

BESUCH IN RIESABESUCH IN RIESA

AM ERSTEN SAMSTAG IM JANUAR BEGINNT DIE MOTORSPORTSAISON MIT DER SUPERENDURO-WELTMEISTERSCHAFT IN RIESA: DER KTM-CLUB IST WIEDER DABEI, MIT RESERVIERTEN SITZPLÄTZEN AUF DER KTM-TRIBÜNE, DER STRECKENBEGEHUNG UND EINEM BESUCH BEIM

Das neue ClubmagazinDas neue Clubmagazin

Jetzt sollten alle Clubmitglieder ihr neuestes KTM-Magazin erhalten haben! In der aktuellen Ausgabe gibt es nicht nur einen Rückblick auf die Aktivitäten (Clubtreffen im KTM-Adventure-Land und Rennstreckentraining auf dem Lausitzring)